Allgemein

Ein paar Lückenfüller-Frühlingsfotos

Weil ich im Moment einfach mit nichts besserem aufwarten kann und die Stille hier gerade nicht mehr ertrage, kommt hier wieder mal ein Foto-Post mit Ostersonntags-Gartenbildern. Vielleicht hat ja jemand Lust, sie sich anzuschauen. Als Entschädigung verspreche ich, dass es hier in spätestens einer Woche wieder ein Rezept geben wird! Wirklich!

Abonniere neue Beiträge und meinen Newsletter!
So verpasst du keinen Beitrag mehr! Erhalte neue Posts und den monatlichen Newsletter direkt in dein Postfach!
Ich mag auch keinen Spam. Deine Email Adresse wird selbstverständlich nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

You Might Also Like...

8 Comments

  • Reply
    Kirsten
    15. Mai 2011 at 21:59

    Sehr, sehr schöne Fotos – besonders die beiden mädchenhaft rosafarbenen haben es mir angetan 🙂 Freu mich schon auf das nächste Rezept von Dir!

  • Reply
    Martina
    16. Mai 2011 at 01:40

    Bildschöne Fotos –
    und könnte ich das Bild mit der Kornblumenknospe (falls es eine ist), als Hintergrund speichern? Das passt zu grauem Wetter im Vorfrühling und motiviert beim Arbeiten :-))
    Immer die eigenen wird langweilig. Eine solche Tulpe hab ich auch fotografiert, mit der Handycam, was die Qualität einschränkt. Diese großen Tulpen sind auch spektakulär.
    Wäre es zu viel verlangt, wenn du Kamera und technische Details dazu schreibst?
    Wenn ja, dann blogge auch ohne mehr Fotos.

  • Reply
    Shirin
    16. Mai 2011 at 10:57

    Schöne Fotos. Mir fällt übrigens ein, dass ich dieses Jahr nichts vom Frühling mitbekommen habe. Gleich heute werde ich am Abend einige Stunden spazieren gehen 

  • Reply
    homemadedeliciousness
    16. Mai 2011 at 14:42

    @ Kirsten: Dankeschön! ich hab ja irgendwie auch so eine schwäche für diese mädchenfarben 😉

    @ Martina: danke! Klar kannst du dir das foto als hintergrund speichern, ich weiß nur nicht, wie groß man das noch machen kann, ich verkleinere die fotos immer ziemlich stark bevor ich sie hochlade… eine kornblumenknospe ist es übrigens nicht, nur hab ich jetzt vergessen, wie die blume wirklich heißt, wenn es dich sehr interessiert frag ich meine mama noch mal 😉
    kamera ist ziemlich basic: eine canon eos 1000D mit einem 18-55mm objektiv. dann sind die bilder noch ein kleines bisschen bearbeitet, ganz amateurhaft mit photoscape. hm, wolltest du noch etwas anderes wissen? ich kenn mich mit der kamera ehrlich gesagt so schlecht aus, dass ich gar nicht weiß, welche detaisl ich noch angeben könnte :-O

    @ Shirin: danke 🙂 ich hab den frühling irgendwie auch verpasst, das geht immer so schnell und jetzt ist ja schon fast wieder sommer …

  • Reply
    Alex
    16. Mai 2011 at 17:55

    Erfrischend schön!

  • Reply
    darkmelpomene
    23. Mai 2011 at 09:12

    Was für ein liebevoll gestalteter, toll photographierter und toll geschriebener Blog!! Hier geht die Sonne auf man fühlt sich auf Anhieb wohl! Ich gratuliere ganz herzlich und komme jetzt regelmäßig vorbei 🙂

    • Reply
      homemadedeliciousness
      23. Mai 2011 at 17:31

      willkommen darkmelpomene!
      und vielen dank für diesen supernetten Kommentar 🙂

    Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen