Instagram

Folge mir auf Instagram!

Getränke Vegetarisch

Ein Antirezept: Mein Drink für diesen Sommer

4. Juni 2011

Auf die Gefahr hin, dass ich der letzte Mensch war, der es noch nicht wusste und ihr Eingeweihten nur noch den Kopf schüttelt, muss ich euch jetzt Folgendes eröffnen: Sekt und Sorbet sind ein Traumteam und ergeben gemeinsam eine Art Blitz-Cocktail mit nur zwei Zutaten. Ich bin noch immer ziemlich begeistert von meiner Entdeckung weil es einfach so simpel ist! Und so sommerlich mit dem Zitronensorbet und man kann damit abends auf der Terrasse dem Sonnenuntergang ganz stilvoll zuprosten und sich freuen, dass es warm ist und die Ferien nicht mehr weit! Jede Art von Sorbet ist lecker, aber ich finde Zitronensorbet besonders erfrischend. Ein Rezept ist es nicht: Einfach Sorbet nach Wahl mit Sekt gut gekühltem Sekt aufgießen, fertig. Wem das zu wenig Arbeit ist, der kann ja das Sorbet selbst machen, schmeckt vermutlich noch einen Tick besser dann. Und für alle, die etwas Härteres brauchen: Anstelle von Sekt ist auch Vodka mit Sorbet äußerst lecker, dann aber vielleicht etwas weniger einschenken 😉 Schönes Wochenende!

 

 

Abonniere neue Beiträge und meinen Newsletter!
So verpasst du keinen Beitrag mehr! Erhalte neue Posts und den monatlichen Newsletter direkt in dein Postfach!
Ich mag auch keinen Spam. Deine Email Adresse wird selbstverständlich nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
  • Reply
    zorra
    4. Juni 2011 at 17:25

    Uns schmeckt sogar Zitronensorbet mit Weisswein. 😉

  • Reply
    Sarah Satt
    4. Juni 2011 at 20:15

    Oh ja, Sekt mit Sorbet wird diesen Sommer noch oft geschlürft werden 😉 Am besten mit einem Schuss Martini Rosato in den Asti. Prost!

  • Reply
    homemadedeliciousness
    5. Juni 2011 at 19:30

    @ zorra: Mit Weißwein muss ich das auch unbedingt bald ausprobieren, je mehr Möglichkeiten desto besser 😀

    @ Sarah: Asti ist mir ja irgendwie zu süß aber das mit dem Martini ist einen Versuch wert, danke für den Tipp!

  • Reply
    WellnessDame
    5. Juni 2011 at 21:26

    *lach* Keine Sorge, ich schüttle bestimmt nicht den Kopf. Auch ich habe bis jetzt (danke!) zu den Unwissenden gehört und freue mich riesig über den guten Tipp! Habe ich schonmal Danke geschrieben? DANKE! 😀
    Liebe Grüße, Martina

  • Reply
    lisa
    6. Juni 2011 at 13:02

    Schau mal bei mir vorbei. Ich habe da etwas für dich 🙂
    http://lisas-kochfieber.blogspot.com/2011/06/juhuuu.html

  • Reply
    homemadedeliciousness
    6. Juni 2011 at 15:07

    @ Martina: Da bin ich jetzt aber froh! Ich bin mir oft unsicher, ob so ganz einfach sachen es überhaupt wert sind gepostet zu werden, aber bei anderen blogs sind das immer die sachen, die als erstes ausprobiert werden 😉

    @ lisa: oh toll, vielen dank für den award!

  • Reply
    seiltanz
    6. Juni 2011 at 18:53

    Klingt total lecker. Kenne ich nicht.
    Muss aber bald mal ausprobiert werden 🙂

  • Reply
    Sylvia
    6. Juni 2011 at 19:52

    Bei uns gabs erst Rosmarin-Grapefruit-Sorbet mit Wodka. Ich könnt mich (leider) reinlegen… 😉 Liebe Grüße!

  • Reply
    homemadedeliciousness
    6. Juni 2011 at 20:39

    @ seiltanz: los, los, ausprobieren! Es schmeckt dir bestimmt!

    @ Sylvia: Aaaah wie gemein, da bin ich schon ganz zufrieden mit meinem gekauften Zitronensorbet und dann kommst du und erzählst mir von einem ROSMARIN-GRAPEFGRUIT-SORBET mit Vodka??? Davon werde ich jetzt die ganze Nacht träumen und morgen wahrscheinlich den ganzen Tag während der Arbeit…. Hast du das Rezept gepostet, ich seh es nämlich nicht bei dir oder ist es schon länger her?

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen